Home
Aktuelles

Aktuelles

Das digitale Niedersachsen entwickelt sich immer weiter. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Verfolgen Sie die Arbeit der Zukunftslabore, aktuelle Diskussionen und die neuesten Ergebnisse. Hier bringen wir Sie auf den aktuellen Stand und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Entwicklungen auch rückblickend nachzugehen.

JAHR

MONAT
Dezember 2020

Podiumsdiskussion des Zukunftslabors Agrar

Zu Beginn der neuen digitalen Konferenzreihe veranstaltete das Zukunftslabor Agrar eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Politik, Wirtschaft und des Bauernverbandes. Sie thematisierten Chancen und Herausforderungen für eine nachhaltigen Landwirtschaft 4.0. Insgesamt nahmen 52 Personen an der virtuellen Diskussion statt.

Zukunftslabore bei den SNIC Innovationstagen

Am 26.01.2020 werden die Zukunftslabore und die Koordinierungsstelle des ZDIN an der digitalen Innovationsmesse „SNIC Innovationstage“ teilnehmen. Mit virtuellen Messeständen und zahlreichen Vorträgen bieten die Wissenschaftler*innen des ZDIN Einblicke in ihre Forschungstätigkeiten. Die SNIC Innovationsmesse bietet verschiedene Veranstaltungsformate wie Exkursionen, Ausstellungen und vieles mehr.

Arbeitskreis Cloud am ZDIN

Mit dem Arbeitskreis Cloud thematisiert das ZDIN ein hochaktuelles Thema, das interdisziplinär für die Zukunftslabore Digitalisierung relevant ist. Erfahrene Wissenschaftler*innen bündeln ihre Kompetenzen und Erfahrungen und profitieren gegenseitig von erfolgreichen Use Cases. Ein weiteres Ziel des Arbeitskreises ist es, Handlungsbedarfe für Wirtschaft und Wissenschaft abzuleiten.

Perspektiven der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Beim 4. Niedersächsischen Digitalgipfel Gesundheit präsentierte das Zukunftslabor Gesundheit seine Forschungsansätze und stellte digitale Technologien vor. Die Veranstaltung zeigte einmal mehr, wie wichtig Digitalisierung für das Gesundheitswesen ist – insbesondere in Zeiten wie diesen. Vom Datenschutz über Kleidungssensoren bis zur digitalen Lehre wurden spannende Themen kontrovers diskutiert.

Hardware-Lösungen für KI-Anwendungen

Bei der Veranstaltung „GPU, TPU, Edge & Co.“ ging es um unterschiedlichste Hardware-Konzepte für den Einsatz Künstlicher Intelligenz. Umfassende Berichte aus Forschung und Wirtschaft zeigten Perspektiven für konkrete Anwendungsfälle auf. Wissenschaftler*innen des Zukunftslabors Gesellschaft & Arbeit gingen näher auf die Herausforderungen von KI ein und informierten über das HAISEM Lab.

Professor Wolfgang Nebel erhält Wirtschaftspreis

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel, Direktoriumssprecher des ZDIN, wird mit dem Oldenburger Wirtschaftspreis ausgezeichnet. Der Preis wird Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft verliehen, die sich in besonderem Maße für den Wirtschafts- und Hochschulstandort Oldenburg einsetzen. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann überreichte den „Oldenburger Bullen“ als Zeichen der Anerkennung für Prof. Nebels herausragenden Einsatz für Digitalisierung, Innovationen und Forschungstransfer.

Seminar „Digitalisierung für nachhaltige Mobilität“

Im Rahmen der Konferenz "nachhaltig digital – digital nachhaltig" fand am 4. Dezember 2020 ein Online-Seminar statt, das sich mit der Digitalisierung für nachhaltige Mobilität beschäftigte. Zwei Impulsvorträge zu den Projekten „Reallab HH“ und „EcoBus“ zeigten unterschiedliche Ansatzmöglichkeiten für die Mobilitätswende.

November 2020

Beirat bestärkt die Vernetzung des ZDIN

In seiner konstituierenden Sitzung hat sich der Beirat des ZDIN über die Ziele und die bisher erreichten Ergebnisse des ZDIN informiert. Außerdem wählte er seinen Vorsitz und dessen Stellvertretung. Der Beirat berät das Direktorium in der strategischen Ausrichtung des ZDIN und gibt Impulse aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

E-Hackathon liefert hochwertige Ergebnisse

Das Zukunftslabor Energie veranstaltete erstmalig einen digitalen E-Hackathon. Die beteiligten Forschungseinrichtungen des Zukunftslabors arbeiteten dabei in Kooperation mit den Unternehmen EWE Netz GmbH, Embeteco GmbH & Co. KG und KEHAG Energiehandel GmbH sowie dem Projekt EnaQ zusammen und arbeiteten gemeinsam konkrete Fragstellungen heraus. Die Student*innen erhielten so die Möglichkeit, praxisnahe Problemstellungen in Teams zu lösen und sich mit den kooperierenden Unternehmen zu vernetzen.

Zukunftslabor Energie bei der „Online WI 2021“

Im März 2021 findet das Online-Seminar „Energieinformatik und Elektromobilität IKT“ statt, koordiniert vom Zukunftslabor Energie und mit vier Einreichungen wissenschaftlicher Paper. Damit regen die Forscher*innen aktiv zum Diskurs über Themen des Zukunftlabors an. Das Seminar ist Teil der renommierten 16. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik.

Zukunftslabore Produktion und Gesundheit zu Gast bei „Das Gelbe Studio“

„Das Gelbe Studio“ der Hochschule Hannover gab in einem ganztätigen Live-Streaming-Event Einblicke in Hochschulprojekte und angewandte Forschungstätigkeiten. Zu Gast waren unter anderem Prof. Niemann aus dem Zukunftslabor Produktion und Prof. Bott aus dem Zukunftslabor Gesundheit. Sie berichteten über IT-Sicherheit in der Produktion und über den Studiengang Medizinisches Informationsmanagement.

Umfrage zum nachhaltigen Gesundheitsansatz „One Health“

Expert*innen aus der Human- und Veterinärmedizin sowie aus dem Agrar- und Ernährungssektor sind eingeladen, an einer Umfrage zum „One Health“-Ansatz teilzunehmen. Dieser Ansatz versteht Gesundheit als Zusammenspiel von Menschen, Tieren und Umwelt. Interdisziplinäre Kooperationen können entsprechende Projekte vorantreiben. Das ZDIN liefert hierfür ein Netzwerk verschiedener Disziplinen.

Fonts updating...


Kontaktieren Sie uns telefonisch
+49 441 9722-222

A A